Menü
Michael Merten  /  Sebastian Merten

Grenzüberschreitende Sachverhalte bei Unternehmensverkäufen, Verschmelzungen und Joint-Ventures - 1. Auflage 2019

Erscheinungstermin: ca. im Dezember 2019!

Das Buch wendet sich an Berater und Unternehmer, die mit grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen befasst sind. Regelmäßig ist dabei eine Vielzahl von Optionen und Risiken zu prüfen. Der vorliegende Ratgeber soll dazu einen Überblick und Hilfe bieten.

ca. 100 Seiten  |  Kartoniert  |  ISBN: 978-3-95554-388-4

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Grenzüberschreitende Sachverhalte bei Unternehmensverkäufen, Verschmelzungen und Joint-Ventures - 1. Auflage 2019
Gedruckte Ausgabe
49,90 €
inkl. gesetzl. Mwst.    
 

Versandkostenfreie Lieferung

Vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Lieferung ab: ca. im Dezember 2019!

Beschreibung

Rechtliche Grundlagen der Durchführung internationaler Transaktionen
Internationales Privatrecht
Gerichtsstandsvereinbarungen
Grenzüberschreitende Verschmelzungen von EU/EWR-Unternehmen
Grenzüberschreitende Verschmelzungen außerhalb des EU/EWR-Raums
Verschmelzungen nach der SE-VO
Grenzüberschreitende Joint Ventures
Rechtsformwahl bei grenzüberschreitenden Joint Ventures
Joint Ventures in USA, Großbritannien, Frankreich, China
SE als Joint Venture Rechtsform

Das internationale Unternehmensrecht gewinnt im Zuge zunehmender wirtschaftliche Verflechtungen dramatisch an Bedeutung und geht einher mit einer sprunghaft gestiegenen Zahl grenzüberschreitender M&A-Transaktionen. Die Globalisierung führt zur Notwendigkeit auch vieler mittelständischer Unternehmer, grenzüberschreitende Geschäftstätigkeiten aufzunehmen oder auszuweiten. Die Gründung von (Tochter-)Gesellschaften im Ausland verursacht regelmäßig große logistische Schwierigkeiten und hohe unternehmerische Risiken. Diese Risiken können durch den Kauf eines im Zielmarkt bereits tätigen Unternehmens minimiert werden. In Betracht kommt auch die Verschmelzung mit einem ausländischen Unternehmen. Des Weiteren bietet sich eine projekt- bzw. marktbezogene Zusammenarbeit  an. Solche Joint Ventures bieten die Chance schnell, effizient und kostengünstig Märkte zu erschließen und zu behaupten.

Das Buch wendet sich an Berater und Unternehmer, die mit grenzüberschreitenden Unternehmenstransaktionen befasst sind. Regelmäßig ist dabei eine Vielzahl von Optionen und Risiken zu prüfen. Der vorliegende Ratgeber soll dazu einen Überblick und Hilfe bei den weichenstellenden Entscheidungen bieten.  Die Erläuterungen enthalten zahlreiche Hinweise und Tipps für die Praxis und heben hervor, worauf besonders zu achten ist.

Zielgruppe: Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater, mittelständische Unternehmer.

Die Autoren:
Michael Merten
ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht bei BBL-Rechtsanwälte an den Standorten Düsseldorf, Koblenz und Hennef.
Sebastian Merten ist stud. rer. oec. an der Universität Siegen.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 * 2 * 3 * 4 * 5 *
Wertung

Auch Interessant